Buchtipp: MiniMax-Interventionen von Manfred PriorLesedauer 1 Min.

Im Buch „MiniMax-Interventionen“ von Manfred Prior geht es genau um das: Kleine sprachliche Interventionen, die große Wirkung entfalten können. Das Buch ist beispielsweise bei Amazon erhältlich. Dort kannst du dir auch seine weiteren Werke ansehen.

Über Manfred Prior

Aber woher hat der Mann eigentlich sein Wissen?

Manfred Prior ist Ausbilder der Milton-Erickson-Gesellschaft für Klinische Hypnose und seit vielen Jahren als Therapeut, Coach, Berater und Supervisor tätig.

Diesen Hintergrund merkt man dem Buch auch deutlich an: Wer sich schon einmal mit hypnotischer Gesprächsführung nach Erickson beschäftigt hat, wird sich leicht zurechtfinden und viel Bekanntes wiederfinden.

Weitere Infos zu Manfred Prior findest du beispielsweise auf Wikipedia.

Die Interventionen

Insgesamt 15 MiniMax-Interventionen bietet Manfred Prior an. Die werden an dieser Stelle natürlich nicht alle verraten 🙂

Hier nur ein Beispiel: In vielen Kommunikationstrainings werden Techniken des „aktiven Zuhörens“, „Spiegelns“ oder „Pacings“ unterrichtet. Im Wesentlichen wiederholt der Therapeut/Coach dabei das vom Klienten Gesagte, mit folgenden Zielen

Werbung
  • Beziehungsebene: Empathie zeigen, dem Klienten das Gefühl zu geben, dass er akzeptiert wird, Rapport aufbauen
  • Sachebene: Rückversicherung, ob der Therapeut die gegebenen Informationen richtig verstanden hat

Beschreibt ein Klient nun sein Problem, schlägt Prior vor, den Satz zu wiederholen, aber um ein „in der Vergangenheit“ „bisher“ oder „früher“ zu ergänzen. Auf subtile Weise verschiebt der Therapeut so das Erlebte in die Vergangenheit – wo es, genau genommen, ja auch hingehört – und bringt gleichzeitig die Vorannahme ins Spiel, dass es in Zukunft anders sein könnte.

(Aus Sicht des NLPs könnte man auch sagen, dass man in diesem Moment nicht nur paced, sondern bereits ein Stück weit den Lead übernimmt.)

Was mir gefallen hat

Nur 100 Seiten, nur 9,95 €. Dafür bekommt man ein paar kleine und wirkungsvolle MiniMax-Interventionen-Interventionen, die in schwierigen Gesprächen den feinen aber entscheidenden Unterschied machen können. Das Ganze einfach und klar auf den Punkt gebracht, sodass hinsichtlich der Anwendung keine Fragen offen bleiben. Kein Wunder, dass das Buch bei Amazon eine Menge sehr guter Bewertungen hat und weit vorn in den Bestseller-Listen rangiert.

Was mir nicht gefallen hat

  1. Wer schon Vorerfahrung mit NLP und hypnotischer Gesprächsführung nach Erickson hat, wird nicht allzu viel Neues entdecken. Aber Wiederholung schadet ja auch nicht.
  2.  Auf die comicartigen Zeichnungen des Bären, der am Ende jeder Intervention einen mehr oder weniger lustigen Kommentar abgibt, hätte ich verzichten können.

Fazit

Sehr lesenswertes kleines aber feines Buch für alle, die ihre Kommunikationsfähigkeiten um ein paar hilfreiche MiniMax-Interventionen erweitern wollen.

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2019 um 15:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.