Buchtipp: Anleitung zum Burn-outLesedauer 1 Min.

Endlich einmal wieder richtig lachen: Hier eine kostenlose Leseprobe meines neuen satirischen Ratgebers „Anleitung zum Burn-out“.

Mit dem witzigen Ratgeber „Anleitung zum Burn-out“, den es jetzt bei Amazon als E-Book oder als Taschenbuch zu kaufen gibt, lernst du, wie du aus dem Teufelskreis der Arbeitswelt endlich erfolgreich ausbrechen kannst. (Paul Watzlawick lässt grüßen, den immer noch lesenswerten Klassiker „Anleitung zum Unglücklichsein” gibt es ebenfalls bei Amazon). Das Beste: Mit Kindle Unlimited liest du die „Anleitung zum Burn-out“ sogar völlig kostenlos.

Ein Tipp: Du brauchst nicht unbedingt einen Kindle, um die E-Books von Amazon zu lesen. Auch auf deinem Computer oder Smartphone ist das kein Problem.

Werbung

Wenn du aber auf der Suche nach einem tollen E-Book-Reader bist, führt am Amazon Kindle, den es in vielen verschiedenen Versionen gibt, eigentlich kaum ein Weg vorbei.

Das große Ziel: Burn-Out

Du möchtest dem Hamsterrad der Arbeitswelt endlich ein frührentliches Schnippchen schlagen? Schön und gut, aber wie der Volksmund weiß: Ohne Fleiß kein Preis. Disziplin lautet das Zauberwort. Das Gute: Gerade zum Burn-out begabte Menschen zeichnen sich häufig durch eisernes Pflichtbewusstsein, große Einsatzbereitschaft und hohe Arbeitsmoral aus. Die Tatsache, dass du auf dieser Seite gelandet bist, spricht dafür, dass du zu dieser Gruppe gehörst. Und diese Ressourcen werden dir auf dem Ausbrenn-Marathon von unschätzbarem Nutzen sein. Denn sei Dir bewusst: Das wird kein Sprint.

Anleitung zum Burn-out: Das Handbuch

Ein Burn-Out will geplant sein, denn so einfach brennt man nicht aus. Die „Anleitung zum Burn-out“ bietet dir wertvolle Hilfestellungen für viele Lebensbereiche wie Schlaf, Sport, Familie und natürlich: Arbeit. Das Buch schreibt dabei keine feste Reihenfolge vor. Fange einfach mit dem Thema an, dass dich am meisten interessiert. Vielleicht hast du ja selbst schon Erfolge in dem einen oder anderen Bereich erzielt und möchtest auf diese nun aufbauen. Oder du wusstest noch gar nicht, wie vielfältig das Thema Burn-Out sein kann, und stürzt dich als erstes in noch unbekanntes Terrain. So oder so: Viel Spaß beim Lesen!

Du hast immer noch nicht reingelesen?

Dann aber los jetzt. 😉

PS: Für eine positive Bewertung bei Amazon bin ich sehr dankbar!

Falls du noch eine Kollegin oder einen Kollegen (oder gar eine Führungskraft) mit etwas Galgenhumor hast, kannst Du Sie ja mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen …


Eine kostenlose Leseprobe zu meinem neuen Buch „Das Manager-Manifest“ findest du übrigens hier.

Passende Artikel

  • Buchtipp: Das Manager-ManifestBuchtipp: Das Manager-Manifest Mein neues Buch „Das Manager-Manifest“ ist da. Hier eine kostenlose Leseprobe:   Das Manager-Manifest: jetzt bei Amazon Mit den witzigen Kurzgeschichten […]
  • Selbst schuld am Burn-out? Von wegen.Selbst schuld am Burn-out? Von wegen. Immer mehr Menschen leiden an einer Burn-out-Erkrankung. Das muss an den Menschen liegen, den sonst würden sie ja nicht krank werden. Du bist anderer Meinung? Dann solltest du weiterlesen, […]
  • Drei Mythen zum Burn-outDrei Mythen zum Burn-out Der Begriff Burn-out ist beinahe allgegenwärtig. Google liefert über 15 Millionen Ergebnisse. Zeitschriften wie Spiegel oder Focus berichten regelmäßig über die Erkrankung. Und sicherlich […]
  • So schmeckt das Sandwich besser: Achtsamkeitstrainings helfen dem mittleren ManagementSo schmeckt das Sandwich besser: Achtsamkeitstrainings helfen dem mittleren Management Eine internationale Studie eines Forscherteams der Singapore Management University (SMU), der Hanken School of Economics in Finnland und drei weiterer Universitäten in den USA kommt zu dem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.